Das Fach Musik am Schlossgymnasium

Die Fachschaft Musik trägt durch ihren engagierten Unterricht und die vielfältige AG-Arbeit wesentlich zum kulturellen Leben der Schule bei.

Unterricht

Am Schlossgymnasium wird der Musikunterricht in allen Klassenstufen mit Ausnahme von Klasse 9 erteilt. In Klassenstufe 5 wird Musik dreistündig unterrichtet, um dem musikpraktischen Anteil (Musizieren im Klassenverband, ein- und mehrstimmiges Singen) mehr Raum zu geben. In der gymnasialen Oberstufe gibt es die Möglichkeit Musik sowohl zweistündig als auch fünfstündig zu belegen. Im fünfstündigen Kurs kann im Fach Musik die Abiturprüfung abgelegt werden, die aus einem schriftlichen und einem fachpraktischen Anteil besteht. In den letzten Jahren entstanden regelmäßig Kurse, die erfolgreich zum Abitur geführt wurden.

Klasseninstrumente

Monochord
Cajonperformance beim Schulfest
Keyboardraum
 

Am Schloss gibt es verschiedene Klasseninstrumente:

  • Das Monochord als Klassensatz. Das Monochord ist ein einsaitiges Zupfinstrument, mit dem vielfältige Anwendungen im Unterricht möglich sind. In Klasse 5 und 6 wird das Spiel auf dem Instrument erlernt. Das Monochord eignet sich nicht nur, um gemeinsam zu musizieren, sondern es eignet sich ausgezeichnet, um musiktheoretische Aspekte zu veranschaulichen und hörbar zu machen. Für diese Zwecke wird das Monochord auch in höheren Klassenstufen bis hin zur Kursstufe mit Erfolg eingesetzt.
  • Keyboards: Das Schlossgymnasium besitzt einen Keyboardraum, in dem 15 Keyboards fest installiert sind. Es können immer zwei SchülerInnen an einem Keyboard zusammen spielen. Der Keyboardraum ist zudem ausgestattet mit einer Soundanlage, Computer, Dokumentenkamera und Beamer, so dass moderner mediengestützter Unterricht stattfinden kann. Die Keyboards werden ab Klasse 6 im Unterricht eingesetzt.
  • Cajons: Die Musikfachschaft verfügt über 30 Cajons, oder Kistentrommeln, die im Unterricht oder für Perfomances bei Veranstaltungen eingesetzt werden.
  • Glockenspiele: Ein vollständiger Klassensatz Glockenspiele wird zum Klassenmusizieren eingesetzt.

AG-Bereich

Am Schlossgymnasium gibt es die folgenden musischen Arbeitsgemeinschaften:

  • Unterstufenchor
  • Mittel- und Oberstufenchor
  • Unterstufenband
  • Big Band

In unregelmäßigen Abständen wird ein Eltern-Lehrer-Schüler-Chor als Projektchor angeboten. Dieser richtet sich an Eltern, Lehrer, Schüler und Freunde der Schule. Erarbeitet werden anspruchsvolle Werke, die von einem „normalen“ Schulchor in der Regel nicht zu bewältigen sind. Seit 2001 gab es sieben Projekte. Aufgeführt wurden unter anderem: Mozart: Requiem, Mendelssohn: Psalm 42 „Wie der Hirsch schreit“, Brahms: Zigeunerlieder, Vivaldi: Gloria, Bach: Mehrere Kantaten.

Musicalaufführungen

Am Schlossgymnasium findet im Abstand von ein bis zwei Jahren Musicalaufführungen des Unterstufenchors und der Unterstufenband statt. Zur Aufführung kommen speziell für die Altersstufe geschriebene Musicals mit hohem Unterhaltungswert und fetziger Musik. Die Aufführungen der letzten Jahre waren:

  • 2019: UFO - Kein Wunsch ist schnuppe!
  • 2017: Im Riff geht's rund
  • 2016: Die Stunde der Uhren
  • 2015: Schwein gehabt!
  • 2013: Toms Traum
  • 2012: Coco Superstar
  • 2011: Leben im All

Konzerte

Die AG-Arbeit am Schlossgymnasium wird in regelmäßigen Abständen bei Konzertabenden der Musik-AGs präsentiert. Die Schülerinnen und Schüler des Neigungskurses bereiten sich mit öffentlichen Vorspielen auf die fachpraktische Abiturprüfung vor. Alle Konzerte finden im Foyer des Schlossgymnasium statt.

  • Konzertabend der Musik-AGs
  • Vorspiel des Neigungskurses Musik