Das Fach Gemeinschaftskunde am Schlossgymnasium

„Demokratie lebt vom Streit, von der Diskussion um den richtigen Weg. Deshalb gehört zu ihr der Respekt vor der Meinung des anderen.“Richard von WeizsĂ€cker
Als Fachschaft Gemeinschaftskunde ist es uns ein Anliegen, bei unseren SchĂŒlerinnen und SchĂŒlern ein Interesse fĂŒr unsere Gesellschaft und die sozialpolitischen und ökonomischen ZusammenhĂ€nge und Fragestellungen zu wecken sowie ein VerstĂ€ndnis des politischen Systems zu vermitteln und sie zur Teilhabe und Mitwirkung am politischen Prozess zu befĂ€higen.Im Rahmen von außerunterrichtlichen Veranstaltungen wie z.B. einem Gerichtsbesuch oder einem Besuch des Landtags oder des Europaparlaments bekommen unsere SchĂŒlerinnen und SchĂŒler durch eigenes Erleben Einblick in die politischen ZusammenhĂ€nge.In der Kursstufe hat jeder die Möglichkeit, das Fach Gemeinschaftskunde als Neigungsfach zu wĂ€hlen und auch das schriftliche Abitur zu machen.

Berufsorientierung am Gymnasium (BOGY)

Alle SchĂŒlerinnen und SchĂŒler der Klasse 10 absolvieren in der Regel in der Woche vor den Faschingsferien ein einwöchiges Praktikum in einem Betrieb ihrer Wahl, das den SchĂŒlerinnen und SchĂŒlern erste Einblicke in das Erwerbsleben ermöglichen soll. Begleitet wird dieses Praktikum durch den BOGY-Unterricht, in dem ihnen Grundlagen zur Bewerbung, Informationen zu möglichen Berufsfeldern usw. vermittelt werden. Am Schlossgymnasium wird hier eine halbe Poolstunde aufgewendet. Weitere Informationen auf unserer BOGY-Seite.In der Jahrgangsstufe 1 und 2 bieten wir den SchĂŒlerinnen und SchĂŒlern durch vielfĂ€ltige Veranstaltungen, wie unseren Studientag am Schlossgymnasium die Möglichkeit, sich nĂ€her ĂŒber StudiengĂ€nge, UniversitĂ€ten und Studieninhalte zu informieren und helfen dabei, den Überblick im Dschungel der Studienangebote zu behalten. Weitere Informationen auf unserer Studientag-Seite.