Das Fach Deutsch am Schlossgmynasium

Unterricht

Zum Fach:

Der Deutschunterricht leistet einen wesentlichen Beitrag zur sprachlichen, literarischen und medialen Bildung der Schülerinnen und Schüler. Er macht sie vertraut mit Sprache und Literatur als Mittel der Welterfassung und Wirklichkeitsvermittlung, der zwischenmenschlichen Verständigung, der Analyse und Reflexion, aber auch der Problemlösung und kreativen Gestaltung.

(aus: Bildungsplan für das Gymnasium, Baden-Württemberg, Fach Deutsch, 2004, S.76)

Lehrwerke:

Sprach- und Lesebuch "deutsch ideen" (Schroedel Verlag)

In der Orientierungsstufe (Klasse 5/6) wird zusätzliches Deutsch-Übungsmaterial in Vertretungsstunden angeboten.

 

Fördern

Angebot von "Deutsch plus" (Förderprogramm für Schüler mit LRS)

Mehr zum Förder- und Forderkonzept am "Schloss".

 
 

Vorlesewettbewerb

Der Vorlesewettbewerb zählt zu den größten bundesweiten Schülerwettbewerben, er wird von der Kultusministerkonferenz empfohlen. Rund 600.000 Schülerinnen und Schüler beteiligen sich jedes Jahr. Er findet in Klasse 6 auf mehreren Ebenen statt (Klassensieger, Schulsieger, etc bis hin zum Bundessieger). 
 

Jugend debattiert

Seit 2012/13 nehmen wir am bundesweiten Wettbewerb "Jugned debattiert" teil. Bisher waren wir jedes Jahr beim Regionalwwettbewerb des Regionalverbunds Esslingen mit Debattanten und Juroren vertreten und konnten auch viermal an der Landesqualiflikation mit Debattanten und Juroren teilnhemen. Außerdem findet die Schulung für die Juroren des Regionalwettbewerbs seit mehreren Jahren am Schlossgymnasium statt.

Informationen zum Wettbewerb: www.jugend-debattiert.de/idee/wettbewerb.html

 
 

Referate halten

In Klasse 7 wird die Präsentationsfähigkeit aller Schülerinnen und Schüler im Rahmen einer zusätzlichen Stunde trainiert (verbesserte GFS-Leistungen).

 

Rhetoriktage

Finden in Klasse 10 gegen Ende des Schuljahres im Rahmen einer zweitägigen Präsentation und Rhetorik-Fortbildung statt.

Weitere Informationen zu den Rhetoriktagen

 
 

Projekte

z.B. Schuhkartonbühne (zu Schillers Wilhelm Tell)

 

Medientage

Finden in Klasse 6 und 8 statt. Ziel ist der verantwortungsbewusste Umgang mit den neuen Medien.

 

Isolde-Kurz-Preis

Der Preis wird für besondere Abitur-Leistungen im Fach Deutsch von der Schulleitung, der Deutschfachschaft und dem Literaturbeirat der Stadt Kirchheim verliehen.

Preisträger der vergangenen Jahre:

2018/19: Lena Feiler

2017/18: Tabea Wolf

2016/17: Elaine Donderer

2015/16: Martina Gierlich

2014/15: Sarah Lorenz

2013/14: Caroline Musiolik

2012/13: Timo Gierlich

2011/12 (Doppeljahrgang): Jenny Münster und David Asi (Zum Bericht im Teckboten (PDF))

 
 

Theater

Theaterbesuche:

  • Die Räuber im Kleinen Schauspielhaus Stuttgart
  • Dantons Tod und Faust I im Theater der Altstadt Stuttgart

Theateraufführungen in der Schule (Unter- und Oberstufentheater, Theater und Literatur)

  • Oberstufentheater 2018/19: "Andorra"
  • Unter- und Mittelstufentheater 2018/19: "König Florians Tochter haut ab"
  • Oberstufentheater 2017/18: "Der Geizige"
  • Oberstufentheater 2016/17: "Faust I"
  • Oberstufentheater 2015/16: "Der Besuch der alten Dame"
  • Unterstufentheater 2015/16: "Das Wunderelixier"
  • Oberstufentheater 2014/15: "Die Räuber"
  • Unterstufentheater 2014/15: "Save The School"
  • Oberstufentheater 2013/14: "Shades of Shakespeare"
  • Bilder-Galerien von diesen Aufführungen finden Sie unter "Veranstaltungen - Bilder - Theater".

Theater im Klassenzimmer (Büchner. Ein Riss) Zum Bericht im Teckboten (PDF)

 

Lesungen und Gespräche

  • Literaturgespräch von StD'in Karin Ecker mit dem "Agnes"-Autor Peter Stamm (Abitur-Sternchenthema). Zum Bericht im Teckboten (PDF).
  • Lesung von selbstgeschriebenen Essays über Freiheit, Zeit und Vertrauen in der Stadtbücherei