Bilingualer Zug am Schlossgymnasium

Zielsetzung des bilingualen Unterrichts

Kommunikationsfähigkeit in englischer Sprache spielt in unserer globalisierten Welt eine immer wichtigere Rolle. Bilingualer Unterricht verbindet das Sachfach mit der englischen Fremdsprache, wodurch die Schülerinnen und Schüler eine erhöhte Sprechkompetenz und einen selbstverständlichen Umgang mit der englischen Sprache erwerben. Fachliche Grundlage des Sachfachs ist der Bildungsplan des Landes Baden-Württemberg. Im bilingualen Unterricht werden die Lernenden mit fachlichen und interkulturellen Kompetenzen umfassend auf das Studium und den Beruf in einer vernetzten Welt vorbereitet.

An wen richtet sich das bilinguale Unterrichtsangebot?

Grundsätzlich kann jede Schülerin und jeder Schüler den bilingualen Zug wählen. Hauptvoraussetzung ist, dass ein großes Interesse und Freude an selbstständigem Lernen sowie an der englischen Sprache besteht. Es sollte jedoch weder eine Lese-Rechtschreibschwäche noch ein Förderbedarf in anderen Fächern bestehen. Man sollte ebenfalls bedenken, dass auf die Lernenden des bilingualen Zuges eine zeitliche Mehrbelastung zukommt. Nach Klasse zehn erhalten die Schülerinnen und Schüler ein Zertifikat über den absolvierten bilingualen Unterricht. 

Organisation des bilingualen Unterrichts am Schlossgymnasium

In Klasse fünf und sechs erhalten die Schülerinnen und Schüler des bilingualen Zuges verstärkten Englischunterricht, um solide Grundlagen in der Fremdsprache zu schaffen und Arbeitstechniken einzuüben. Ab Klasse sieben beginnt dann der englischsprachige Fachunterricht zunächst mit Geographie. Die weiteren bilingualen Sachfächer werden aktuell nach dem folgenden Modell unterrichtet.

KlasseEnglisch-/Fachunterricht (Wochenstd.) 
5Verstärkter Englischunterricht (+2 Stunden) 
6Verstärkter Englischunterricht (+1 Stunde) 
7Bilingualer Geographieunterricht (+1 Stunde) 
8Bilingualer Geographieunterricht (+1 Stunde)
Bilingualer Geschichtsunterricht (+1 Stunde)
 
9Bilingualer Biologieunterricht (+1 Stunde) 
10Bilingualer Biologieunterricht (+1 Stunde)
Bilingualer Unterricht in Geographie/ Geschichte/Gemeinschaftskunde (+1 Stunde)
 
11+12Englisch als Leistungsfach (fünfstündig)
Biologie-bili als Leistungsfach (fünfstündig)

Aktuell: Für das Schuljahr 2024/25 werden Frau Dieterich und Frau Miehe einen Seminarkurs anbieten. Er kann aber nur stattfinden, wenn er von einer vertretbaren Anzahl von Schülerinnen und Schülern gewählt wird.
-> Internationales Abitur

Neu am Schloss: LetÂŽs visit England.

Die Biliklasse, die 2024/25 am Schlossgymnasium beginnt, wird die erste Klasse sein, die in Klasse 8 nicht wie die Parallelklassen ins Allgäu, sondern nach England fahren wird.

Unterrichtende LehrkrÀfte

Geographie:Frau BĂ€r, Frau Eisrich
Geschichte:Herr Takors, Frau Miehe
Biologie:Frau Fano, Frau Knapp, Frau Spörle