Die Oberstufen-Theater-AG

AuffĂŒhrung 06/2018
Probenwochenende im Februar 2019 in TĂŒbingen

Die Oberstufen-Theater-AG trifft sich jeden Mittwoch von 13.00 Uhr bis 14.15 Uhr. In den intensiven Probezeiten kurz vor der Aufführung sehen wir uns natürlich öfter und länger!

In der Regel starten wir mit einem lockeren Warm-up und beginnen dann mit den Proben für das aktuelle Stück. Wir bringen Euch Improvisation, Stimmschulung, Anti-Lach-Anfall-Training, Spiel mit Haltung, Gestik und Mimik sowie viele neue Wörter bei. In familiärer Atmosphäre kann sich jeder ausprobieren und es muss einem nichts peinlich sein. Manche möchten gerne eine Hauptrolle spielen, andere sich einfach in kleineren Rollen erproben - beides brauchen wir! Wir sehen uns als ein Team an: Lehrkräfte sowie Schülerinnen und Schüler ziehen an einem Strang, erarbeiten hart und gründlich, haben Spaß und Freude und erschaffen dabei etwas Einmaliges. Eine Theater-Aufführung ist eine sehr anspruchsvolle Aufgabe und gleichzeitig ein großer Gewinn für die eigene Persönlichkeitsentwicklung. Wir erwarten als Team auch Zuverlässigkeit von allen Teilnehmenden, aber dafür geht es auch sehr viel lockerer als im Unterricht zu. Und auch in diesem Jahr steht wieder ein Theater-Wochenende an, bei dem viel gelacht und viel geprobt wird.

Uns ist wichtig, dass die Stücke ein gewisses sprachliches oder intellektuelles Niveau erfüllen und einen Beitrag zur Allgemeinbildung bei den Schauspielenden, sowie den zuschauenden Schülerinnen und Schülern leisten. Momentan stecken wir schon wieder in den Proben für die nächsten Aufführungen des "Wilhelm Tell", die am 30. und 31. Mai 2022 stattfinden werden.

Wir freuen uns auf jeden neuen AG-TeilnehmerInnen sowie natürlich auf zahlreiche BesucherInnen!

Katharina Reiff und Sebastian Gekeler